U-16 unterliegt knapp

Im zweiten Testspiel unterliegt unsere U-16-Mannschaft der U-17-Elf von Straßwalchen mit 3:4 (1:2). Unsere im Schnitt zwei bis drei Jahre jüngeren Spieler zeigten tollen Offensivfußball und brachten sich nur durch Unkonzentriertheiten in der Abwehr um den Lohn. Branko Marjanovic und Co. stellten mit ihren Sprints die gegnerische Abwehr immer wieder vor größte Probleme. Vor einer tollen Kulisse (über 100 Zuschauer) zeigten die Jungs von Trainer Sepp Haydar, dass sie auch körperlich zugelegt haben.

Keine Chance hatte unsere neuformierte U-12-Mannschaft bei der 1:8 (0:5)-Niederlage gegen SV Kuchl. Die Gäste waren speziell in der ersten Halbzeit klar überlegen. Nach dem Wechsel steigerten sich unsere Kids und kamen auch zum Ehrentreffer.